Letzte Artikel

Reisebüros




Schlagwörter

Winterurlaub auf Mallorca

Mallorca, die Insel, die jährlich von tausenden Deutschen besucht wird, ist gerade in den Sommermonaten sehr begehrt. Dabei bietet sich auch ein Winterurlaub auf der spanischen Insel an, und zwar zu nennenswerten Konditionen. Begründet werden die geringen Hotelpreise mit der entsprechend geringen Nachfrage. Trotzdem flüchten viele Deutsche in den verschneiten Monaten des Winter nach Mallorca, sodass die Hotel etwa 35-40 Prozent gefüllt sind. Denn die angenehmen 15-18 Grad Celsius, die während dieses Zeitraumes dort herrschen, locken viele Winterurlauber an. Zwar lädt diese durchschnittliche Temperatur nicht gerade zum Schwimmen gehen, oder zum Liegen am Strand in der Badehose ein, jedoch ist es dort deutlich wärmer als in Deutschland zu dieser Zeit. Voteilhaft ist, dass die Insel im Winter weitaus nicht so überfüllt ist wie im Sommer, so auch die Unterkünfte auf Mallorca. Darüber hinaus haben die Straßencafes und die Restaurants, in denen man durchaus noch draußen sitzen sowie die zumindest geringfügigen Sonnenstrahlen nocht genießen kann, geöffnet. Das ist für viele Menschen eine erholsame Abwechselung zum stressigen Alltag daheim.

Ein weiteres Extra, das vielen nicht bekannt ist, ist, dass Palma de Mallorca zu Weihnachtszeiten von schöner und ausgiebiger Weihnachtsbeleuchtung umhüllt ist. Dabei spielen die mallorquinischen Einkaufszentren auf der Insel eine zentrale Rolle, da es viele Urlauber schätzen, bei angenehmen Temperaturen in den riesigen Zentren Weihnachtsgeschenke einzukaufen, und diese darüber hinaus ohne Regenschirm zu verlassen. Wer gerne sportliche Aktivitäten durchführt, der ist gerade auf der spanischen Insel im Winter richtig angelangt, da dort ideale Temperaturen zum Treiben von Sport herrschen. Insofern trifft man dort viele Jogger, Wanderer aber auch Radfahrer, die nicht nur auschließlich auf vorgesehen Strecken ihr Unwesen treiben, nein auch welche, die an der Strandpromenade entlangradeln oder laufen und dabei das Rauschen des Meeres, sowie manchmal auch den wunderschönen Sonnenuntergang, genießen. Dies ist in den Sommermonaten tendenziell eher nicht der Fall, da sich dort äußerst viele Menschen befinden, die einen bei seinen Aktivitäten nur behindern würden.

Wer mal etwas extravagantes und neues erleben möchte, das seine bisherigen Urlaubserfahrungen um einiges erweitert, der sollte sich tatsächlich mal in den Wintermonaten von November bis Februar auf die Insel begeben, und diese mal von einer ganz anderen Seite sehen.


 




XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>