Letzte Artikel

Reisebüros




Schlagwörter

Was ist eine GPS Schatzsuche?

Geocaching, also die Schatzsuche mit GPS ist unter vielen jungen Leuten ein beliebter Sport geworden. Jeder kennt die gute alte Schnitzeljagd. Man bekommt Hinweise und muss anhand dieser Hinweise auf verschiedene Orte finden, Aufgaben lösen und gelangt schlussendlich an sein Ziel. Geocaching ist ein ähnliches Spiel, nur mit moderneren Mitteln.

Auf einer Webseite im Internet werden Orte veröffentlicht, an denen sich ein Cache befindet. Cache aus dem Englischen und bedeutet soviel wie Versteck. Geo steht für Erde. Man veröffentlicht bei der GPS Schatzsuche nicht einen Ort, sondern die Koordinaten des Ortes. Anhand dieser Koordinaten und oft in Kombination mit einem Rätsel kann man die Verstecke beim Geocachen finden und sich eintragen. Die Schnitzeljagd mit GPS Koordinaten kann dabei verschiedene Formen haben.

Entweder sucht man einen Schatz anhand Koordinaten oder man sucht gleich mehrere Orte, um an ein Ziel zu gelangen. Verbreitet ist das gute Verstecken von Caches an ungewöhnlichen Orten. In alten Bauten, auf Wiesen vergraben oder in kleinen Höhlen findet man sie. Der Sport ist mittlerweile über die ganze Welt verbreitet und die Mitspieler messen sich online an der Anzahl der gefundenen Caches und deren Schwierigkeit beim Lösen der Aufgabe. Manchmal werden nur Gebiete angegeben und er Cache muss gesucht werden. Hat man den Cache gefunden, trägt man sich in ein kleines Notizbuch,das Logbuch ein. Oder es sind Dinge im Cache vorhanden die man austauscht oder ergänzt. In jedem Fall ist die GPS Schatzsuche ein amüsantes Erlebnis, das sportlich von Gruppen wie Einzelpersonen betrieben werden kann. Probieren Sie es doch einmal aus!


 




XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>