Letzte Artikel

Reisebüros




Schlagwörter

Teneriffa: Eine Garantie für gutes Wetter

Wer “in den Süden reisen” möchte, der tut dies vor allem mit einem Hintergedanken: Möglichst gutes Wetter haben! Dabei ist es egal, ob man einen erholsamen Urlaub am Strand plant oder ob man auf der Reise möglichst aktiv werden möchte. Das Wetter sollte in jedem Fall stimmen. Doch wo gibt es heutzutage noch so etwas wie eine Schönwetter-Garantie?

Die Antwort: Auf Teneriffa! Die nahe des Äquator liegende Spanische Paradis-Insel bietet so gut wie jeden Tag im Jahr schönstes Wetter und dass in einer herrlichen Umgebung. Hier hat man sowohl bezaubernde Landschaften im Hinterland als auch wunderschöne Sandstrände so weit das Auge reicht. Sowohl ein aktiver Urlaub mit vielen Wanderungen, etc. ist hier möglich, als auch eine Reise, bei der das Sonnen am Strand im Vordergrund steht, denn das Teneriffa Wetter garantiert mehr oder weniger eine angenehme Atmosphäre.

Dabei ist es ganz egal, ob man im Sommer oder Winter nach Teneriffa reist. Hier ist quasi 356 Tage im Jahr Sommer! War das gute Wetter sucht, der hat es also hier mehr als sicher. Regentage sind hier wirklich eine absolute Ausnahme.

Man sollte bei all der Freude über das gute Teneriffa Wetter allerdings auch bedenken, dass eine Reise in das beliebte Ferien-Paradies nicht immer ganz preiswert ist. Das liegt auf der einen Seite daran, dass hier natürlich die Nachfrage besonders groß ist und ist auf der anderen Seite auch damit begründet, dass es sich bei Teneriffa um ein Reiseziel handelt, welches recht weit entfernt ist.

Es ist daher überaus empfehlenswert die Preise gut zu vergleichen. Dies gilt sowohl für den Flug auch als für die Unterkunft! Ein Preisvergleich hat hier nicht unbedingt auch etwas damit zu tun, dass ein günstigerer Urlaub “schlechter” wäre. Oftmals bekommt man genau die gleiche Leistung auch zu einem weitaus niedrigeren Preis. Man muss diesbezüglich nur genau hinschauen und nutzt optimalerweise auch entsprechende Webportale zum detaillierten Onlinevergleich.


 




XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>