Letzte Artikel

Reisebüros




Schlagwörter

Planung für die Reise: Auch Fenster sicher machen

Eine Reise muss sehr gut vorbereitet werden. Auch wenn diese kurzfristig geplant ist oder nicht so lange ist. Denn nur gute Vorbereitungen auf Reisen gewähren schließlich auch den Erholungswert. Und dies hat nicht nur etwas damit zu tun, wie man sich vor Ort untergebracht hat, sondern auch wie man in der Zeit der Abwesenheit sein Haus schützt. Wenn nun nicht die komplette Familie verreist, dann ist dies natürlich kein Problem. Denn in diesem Fall geht man nicht das Risiko ein, dass niemand zu Hause. Das Haus sieht bewohnt aus. Wenn nun aber die gesamte Familie in den Urlaub fährt, dann sieht es schon anders aus. Doch auch in diesem Fall gibt es bestimmte Dinge, die man machen kann, um seine Wohnung vor Dieben zu schützen, wenn man auf Reisen geht.

Zu den Sicherungsmaßnahmen gehört vor allem auch das Anbringen von Rollläden oder alternativ auch Aussenjalousien, die schon einmal einem potenziellen Einbrecher die Sicht in die Wohnung verderben könnten, um nachzusehen ob sich ein Einsteigen überhaupt lohnt. Sind diese jedoch ständig heruntergelassen, dann ist dies für die Einbrecher die Art von Hinweis, die ihnen sagt, dass es sich hier auf jeden Fall um ein Gebäude handelt, dass wegen Urlaubsabwesenheit leer steht zur Zeit. Doch das Anbringen von einer Außenjalousie lässt sich natürlich auch mit einer Zeitschaltuhr verbinden und dies bietet wiederum einen guten Einbruchschutz. Wenn der Hausbesitzer in Urlaub ist, dann kann er die Zeitsteuerung so einstellen, dass immer zu gewissen Zeiten die Außenjalousie auf- und zugezogen wird. Ideal ist es natürlich, wenn dies mit einer Zeitschaltuhr fürs Licht kombiniert ist. Denn dann entsteht wirklich der Eindruck als ob jemand zuhause sein würde. Wenn man dann auch noch eine Nachbarin hat, die hin und wieder den Briefkasten leert und wenn man die Tageszeitung abbestellt, dann sind auch dies keine Hinweise darauf, dass das Haus wegen Urlaubsabwesenheit verlassen ist. In bewohnte Häuser brechen nur wenige Einbrecher ein.

Ein Muss ist natürlich auch die Hausratversicherung. Denn diese ersetzt auch Schäden, die durch einen Einbruch entstehen, wenn es doch zu einem derartigen kommen sollte, für den Fall, dass es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu einem Einbruch kommt.


 




XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>