Letzte Artikel

Reisebüros




Schlagwörter

Beste Reisezeit Sri Lanka

Die beste Reisezeit Sir Lanka zu bereisen richtet sich danach, in welcher Region der Urlaub stattfinden soll. Im Norden kann man nicht viel falsch machen, denn dort gibt es nur im November und Dezember mäßige Regenfälle, ansonsten dominiert die Sonne und schöne warme Temperaturen.

Im Südwesten und Westen der Insel hingegen ist die beste Reisezeit von November bis April, allerdings muss man bis in den Januar hinein mit teils heftigen Regenfällen rechnen, allerdings meist erst ab dem Nachmittag. In dieser Zeit steigen die Temperaturen bis zu 38 °C, ehe im Mai der Monsun mit voller Stärke einsetzt und bis Juni anhält. Von Juli bis Oktober, der Zwischenmonsunzeit, muss man immer mal wieder mit Niederschlägen ab dem Nachmittag rechnen, allerdings kühlen in dieser Zeit die Temperaturen auch auf angenehme 24 bis 28 °C ab. Gleichzeitig herrscht jedoch sehr hohe Luftfeuchtigkeit bis zu 90 %, die nicht jeder gut verträgt.

Für die Südküste gilt das Gleiche wie für den Westen und Südwesten, allerdings beginnt hier die Monsunzeit rund zwei Wochen früher, dauern aber nur knapp vier Wochen an.

Die Ostküste bereist am besten zwischen April und September. Je weiter man sich jedoch im Norden befindet, desto kürzer ist die Monsunzeit. Außerdem ist der Nord-Ost-Monsun bedeutend schwächer und regeärmer als der Süd-West-Monsun.

Im Bergland ist es immer bis zu 7 °C kälter als an der Küste, weshalb sich Wandertouren meist gut bewerkstelligen lassen, sofern man sich und seinem Körper ein paar Tage zur Akklimatisierung gegönnt hat. Die optimale Reisezeit fällt in die Monate Februar und März, wobei die Hauptsaison sich über die Monate von Dezember bis März erstreckt.


 




XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>